Schlossplatz-Nutzung : Wirtschaftsstadtrat für Volksfeste

Mittes Wirtschaftsstadtrat Joachim Zeller plant bis zum Bau des so genannten Humboldt-Forums eine Zwischennutzung des Schlossplatzes mit Volksfest-Charakter.

Berlin - Vor dem Hintergrund der zeitlichen Verzögerungen beim Abriss des astbestverseuchten Palastes der Republik sucht er nach vorübergehenden Alternativen. "Eine Grünanlage über viele Jahre kann dort nicht die Lösung sein", sagte der CDU-Politiker dem "Berliner Kurier am Sonntag".

An dieser Stelle werden aus Sicht Zellers "hochwertige Veranstaltungen" gebraucht. Diese sollten über das ganze Jahr verteilt sein. Erstes Highlight könnte laut "Tagesspiegel" bereits ein riesiges Osterfest im nächsten Frühjahr sein, bei dem auch der Veranstalter des Weihnachtsmarktes, Hans-Dieter Laubinger, mitmachen würde. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben