Unter den Linden : Ausgestellt: Die Stadtschloss-Entwürfe

Was ist, ist. Was hätte sein können, zeigt eine Ausstellung im Kronprinzenpalais Unter den Linden. Dreißig allternative Entwürfe für den Neubau werden hier von diesem Mittwoch an ausgestellt - einige sind jetzt schon hier in unserer Fotostrecke zu sehen.

WIRECENTER
Alternativer Entwurf. Wie das Berliner Architekturbüro Kühn Malvezzi das Stadtschloss gern gebaut hätte.Foto: promo

Was wird, steht fest. Am Freitag wurde entschieden, dass das Berliner Stadtschloss nach den Plänen von Franco Stella wieder aufgebaut wird. Was hätte sein können, kann ab Mittwoch besichtigt werden. Im Kronprinzenpalais (Unter den Linden 3) werden täglich von 12 bis 20 Uhr alle Entwürfe der teilnehmenden Architekturbüros ausgestellt. Eröffnet werden soll die Ausstellung am Dienstagabend von Verkehrsminister Tiefensee. Unter den 30 Exponaten ist auch das Modell von Stephan Braunfels, das bereits vor zwölf Jahren im Rahmen eines Tagesspiegel-Wettbewerbs entstand, es wegen formaler Vorgaben jedoch nicht in die engere Wahl geschafft hatte. Für alle die nicht warten wollen, sind die Entwürfe schon jetzt in unserer Fotostrecke zu sehen. (mho)

0 Kommentare

Neuester Kommentar