SCHNÄPPCHEN IN MITTE : SCHNÄPPCHEN IN MITTE

Günstig wohnen in Berlin - das geht auch in Mitte.
Günstig wohnen in Berlin - das geht auch in Mitte.Foto: Thilo Rückeis

Und wenn es doch die Innenstadt sein soll? Wohnen am Alex für 4,50 Euro pro Quadratmeter und Monat gibt’s bei der „Solidarität“: Genosse werden und Geduld mitbringen (zwei Jahre Wartezeit), dafür sind die Nebenkosten günstig (2 Euro) und man wohnt an der Karl-Marx-Allee oder in Lichtenberg. Mitte für wenig Geld bietet auch die Genossenschaft Berolina: im Heinrich-Heine-Viertel zwischen Kreuzberg und Alex für 5,50 Euro netto kalt. Wartelisten gibt es nicht, dafür viel Andrang, wenn etwas frei wird.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar