SCHNELL NACH DRESDEN : SCHNELL NACH DRESDEN

Die Fahrzeit auf der Bahnstrecke Dresden–Berlin soll bis zum Winterfahrplan 2014 um 30 Minuten verkürzt werden. Die aktuelle Fahrzeit von mehr als zwei Stunden müsse verbessert werden, sagte Bahn-Chef Rüdiger Grube. Die bereits ausgebauten Streckenabschnitte werden mit moderner Leit- und Sicherungstechnik ausgestattet. Dann sollen die Züge künftig auf rund 80 der 125 Kilometer langen Ausbaustrecke mit 200 Kilometern pro Stunde fahren. Wichtig sei die Anbindung an den künftigen Großflughafen in Schönefeld. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben