Berlin : Schneller Deutscher werden

Senat will Verfahren für Einbürgerungen beschleunigen

-

Im vergangenen Jahr wurden 6626 Ausländer eingebürgert. 2002 waren es 6700 und im ersten Quartal dieses Jahres konnten 1663 nichtdeutsche Berliner ihre Einbürgerungsurkunde in Empfang nehmen. Etwa die Hälfte von ihnen sind Türken. Außerdem erhielten 2003 über 800 Iraner und 350 Ukrainer die deutsche Staatsbürgerschaft.

Mit Werbekampagnen, einer intensiven Beratung, mehr Personal, einer einheitlichen Software und mit einer besseren Zusammenarbeit zwischen der Senatsinnenverwaltung und den Bezirken sollen die oft schwierigen Einbürgerungsverfahren beschleunigt werden. In der Regel dauere die Einbürgerung ein Jahr, sagte Innensenator Ehrhart Körting (SPD) am Dienstag. Allerdings sind in Berlin rund 30000 Verfahren schon seit ein bis zwei Jahren anhängig. Das liegt nicht nur an der Bürokratie, sondern auch an langwierigen Sicherheitsabfragen und der Weigerung mancher Herkunftsländer, die Einbürgerungswilligen aus der alten Staatsbürgerschaft zu entlassen. za

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben