Berlin : Schnellläuferklasse: Böger rudert zurück Abschaffung jetzt „offene Frage“

-

Bildungssenator Klaus Böger (SPD) hat die Ankündigung wieder zurückgenommen, die Schnellläuferklassen auslaufen zu lassen: Eine Abschaffung dieser Klassen sei nicht geplant, sondern „eine offene Frage, die zur Entscheidung gegenwärtig nicht ansteht“. Erst nach erfolgreicher Einführung des Abiturs nach zwölf Jahren – voraussichtlich im Jahr 2011 – werde überprüft, ob das Angebot der Schnellläuferklassen „noch eine attraktive Alternative über das Jahr 2011 sein kann“.

Verwundert über diese Mitteilung war nicht nur der Tagesspiegel, sondern auch der schulpolitische Sprecher der Bündnisgrünen, Özcan Mutlu, der die Ankündigung des Senators als Ohrenzeuge vernommen hatte. „Ich bin verwundert, dass der Senator nach 24 Stunden nichts mehr davon wissen will“, so der grüne Bildungsexperte Mutlu. Erklären könne er sich das nur damit, dass Böger vor den Protesten zurückschrecke.Tatsächlich ließen die wütenden Reaktionen gestern nicht lange auf sich warten. sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar