Schöneberg : 100 Feuerwehrleute löschen Brand im Auguste-Viktoria-Klinikum

Auf dem Gelände des Auguste-Viktoria-Klinikums in Schöneberg ist am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Ein Großeinsatz der Feuerwehr brachte den Brand nach knapp 45 Minuten unter Kontrolle. Die Ursache des Feuers ist noch ungeklärt.

BerlinBei einem Brand im Augusta-Viktoria-Krankenhaus sind am Samstagabend Patienten und Angestellte mit dem Schrecken davongekommen. Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache in einem Rohbau auf dem Krankenhausgelände an der Rubensstraße ausgebrochen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Die Feuerwehr habe den Brand löschen können. Patienten mussten den Angaben zufolge nicht verlegt werden. Für die Löscharbeiten wurde kurzzeitig die Thorwaldsenstraße gesperrt. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. (peg/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben