• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Schöneberg : Anlieger müssen für neuen Park bezahlen

17.02.2010 00:00 Uhr

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat die Klage von Anliegern zurückgewiesen, die sich nicht an den Kosten für die Einrichtung einer Grünanlage am Winterfeldtplatz im Stadtteil Schöneberg beteiligen wollten.

Anlieger müssen sich an den Kosten für die Einrichtung einer Grünanlage am Winterfeldtplatz im Stadtteil Schöneberg beteiligen. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg bestätigte in einem am Dienstag veröffentlichten Beschluss die Entscheidung der Vorinstanz. Das Verwaltungsgericht hatte Anfang Oktober 2009 entschieden, dass die Anwohner der Pallas- und der Gleditschstraße die Kosten für die Herstellung des kleinen Parks vorläufig zu tragen haben.

Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hatte 2004 die knapp 4200 Quadratmeter große Grünanlage mit Kinderspielplatz errichtet. 2008 forderte der Bezirk Anlieger des Parks in einem Umkreis von 200 Meter, sich an den Herstellungskosten von rund 1,7 Millionen Euro zu beteiligen.

Die Eigentümergesellschaft eines Gebäudes in der Pallasstraße legte dagegen beim Verwaltungsgericht einen Eilantrag ein. Sie sollte Erschließungsbeiträge von rund 150 000 Euro zahlen. Vor Gericht wollte die Gesellschaft erstreiten, dass ihr Widerspruch gegen den Bescheid des Bezirksamts aufschiebende Wirkung hat. Das OVG lehnte dies ab, weil es keine ernstlichen Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Verwaltungsakts erkennen konnte. ddp

Folgen Sie unserer Berlinredaktion auf Twitter:

Tanja Buntrock:
Karin Christmann:


Robert Ide:


Sigrid Kneist:


Anke Myrrhe:


Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Tagesspiegel lokal

Kreuzberg Blog

Berlin ist Kreuzberg. Und umgekehrt. Kaum ein anderer Berliner Bezirk wird so stark mit der Hauptstadt in Verbindung gebracht wie Kreuzberg. Was die Kreuzberger bewegt, viele Kiezgeschichten und Meinungen lesen Sie im hyperlokalen Projekt des Tagesspiegels.
Zum Kreuzberg Blog


Wedding Blog

Der Wedding lebt. Nur wie? Finden wir es heraus, gemeinsam. Wir: die Leser und die Journalisten des Tagesspiegels. Wir schreiben: Ein Blog über den Wedding. Den alten. Den neuen. Den guten. Den schlechten. Und den dazwischen. Früher Bezirk, bis heute Ereignis. Machen Sie mit beim Wedding Blog!
Zum Wedding Blog


Zehlendorf Blog

Zehlendorf – fein, langweilig, reich? Denkste! Wir hinterfragen gemeinsam mit Jugendlichen, Erwachsenen, Prominenten Klischees und schreiben spannende Geschichten aus dem Stadtteil: über Menschen, lokale Politik und ein Lebensgefühl mit Wasser und Wald. Schreiben Sie mit am Zehlendorf Blog!
Zum Zehlendorf Blog

Umfrage

Sind Sie dafür, dass der Kopf des Lenin-Denkmals in einer Dauer-Ausstellung der Zitadelle gezeigt wird?

Service

Empfehlungen bei Facebook

Nachrichten aus den Bezirken

Weitere Themen

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Veranstaltungen im Tagesspiegel

In unserem Verlagsgebäude finden regelmäßig Salons, Vorträge und Debatten statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.
Unser HTML/CSS Widget (statisch)

Erleben sie mit tagesspiegel.de die ganz besonderen Veranstaltungen in Berlin und Umgebung. Hier können Sie sich Ihre Tickets zum Aktionspreis sichern.

Weitere Tickets...