Schönefeld : Vogelschlag: Easyjet-Maschine musste Start abbrechen

Eine Maschine der Fluggesellschaft Easyjet nach Pisa musste am gestrigen späten Samstagabend aus Sicherheitsgründen den Startvorgang auf der Rollbahn abbrechen.

Wie Passagiere berichteten und die Flughafenpressestelle bestätigte, hatte es nach dem Schubgeben Probleme wegen Vogelschlags gegeben. Die Feuerwehr rückte aus. Weil Reifen beschädigt wurden, musste das Flugzeug am Boden bleiben. An Bord waren etlich Passagiere, deren Flüge zuvor bereits mehrfach gestrichen worden waren. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben