Berlin : Schönefelder Schnäppchen

-

Rund 4000 Besucher sind gestern zum zweiten Aktionstag des Flughafens Schönefeld gekommen. Das seien rund 1000 Interessenten weniger als bei der ersten Veranstaltung 2003, sagte die Sprecherin der Berliner Flughäfen, Rosemarie Meichsner. Es sei zu beobachten, dass Reisende „inzwischen häufiger auf günstige Angebote im Internet zurückgreifen“. Die Reiseveranstalter im Flughafengebäude hatten viele Angebote um die Hälfte günstiger angeboten. Voraussetzung war der Abflug ab Schönefeld. Laut Meichsner bildeten sich seit Vormittag „lange Schlangen“ vor den Reisebüros. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben