Berlin : Schöner schlürfen

Georgette Dee im Spiegelzelt

-

Es wird ein Abend, an dem Georgette Dee neue Saiten aufziehen will. Zum einen schlägt der Chansonstar zum Start seines Programms am 16. Januar Swing und Bluestöne an. Zum anderen feiert er in der Bar jeder Vernunft das Erscheinen seiner neuen CD. Songs zum Cocktailschlürfen und Träumen werden darauf zu finden sein: zum Wegdämmern und Dahinträumen. Kein Wunder also, dass das Programm, mit dem Georgette Dee bis 25. Januar im Spiegelzelt an der Wilmersdorfer Schaperstraße gastiert, „Ich bin zu müde, schlafen zu gehen“ heißt. Begleitet wird sie vom Musiker Jürgen Attig am Bass. Es ist übrigens schon das zweite Programm innerhalb eines halben Jahres, mit dem Georgette Dee ihre Fans erfreut. „Matrosen, Meer & Mond“ feierte erst jüngst Premiere. ling

Bar jeder Vernunft, 16. bis 25. Januar, mittwochs bis sonntags, Karten zu 20 und 25 Euro unter 883 15 82 .

0 Kommentare

Neuester Kommentar