Berlin : Schokoladendieb festgenommen Verhängnisvoller Drang zu Süßem

-

Seine Vorliebe für seltene Schokolade wurde am Dienstagnachmittag einem 27jährigen Drogenabhängigen zum Verhängnis. Er stahl 30 Tafeln der spanischen Marke „Simon Coll“ aus einem Auto, das an der Wilhelmshavener Straße in Moabit abgestellt war. Dummerweise beobachteten ihn dabei mehrere Anwohner und informierten die Polizei. Beamte in Zivil nahmen den Verdächtigen fest. Neben der Schokolade wurden bei ihm ein noch originalverpackte Pullover und ein Terminplaner der Marke „Hugo Boss“ gefunden. Auch diese Gegenstände sind vermutlich gestohlen. Der 27-Jährige ist der Polizei nicht nur wegen Rauschgiftvergehen bekannt, sondern auch wegen Hehlerei und Ladendiebstahls. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar