Berlin : Schrittchen für Schrittchen

Auf Sonntagsspaziergang mit Ministerin Schmidt

Judith Jenner

Für ein kostenloses T-Shirt gehen manche Menschen meilenweit. Jeweils um die 7000 Schritte legten etwa 600 Besucher gestern auf Einladung von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt im Tiergarten zurück, um für mehr Bewegung zu werben – eine Prozession in Weiß im Namen der Fitness. Als Dank gab’s das Hemd.

Auf den Weg machten sich auch sportliche Prominente wie Bergsteiger Reinhold Messner, Fußballer Michael Preetz, Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk und Popstar Jeanette Biedermann – alle ausgerüstet mit Schrittzählern am Gürtel. Die kleinen silbernen Dinger sollen zum Laufen animieren. Bei Veranstaltungen werden sie vom Ministerium verschenkt.

An der Luther-Brücke am Schloss Bellevue führten Sportfreunde unter der Anleitung eines Trainers Gymnastik mit Stöcken vor, um den Rücken zu stärken. Ulla Schmidt guckte hier lieber zu. Während die Jeanette-Fans schwitzend ihrem Idol hinterherjagten, genoss Maria Stock aus Mainz den Blick auf Spree und Kanzleramt. Die Berlin-Besucherin fährt viel Rad und suchte bei dem Spaziergang Anregungen für die eigene Fitness. Ein Klacks war der Rundgang auch für die passionierte Wanderin Helga Selig aus Friedrichsfelde. „Ich laufe fast jedes Wochenende an die 20 Kilometer.“ Die elfjährige Nicole aus Marzahn trainiert viermal pro Woche Hockey. Sie war vor allem wegen der Stars da, deren Autogramme nun ihr „Deutschland wird fit“-T-Shirt zieren.

Mit der Sportart Nordic Walking an der zweiten „Bewegungsstation“ hatten die meisten Prominenten noch keine Erfahrung. „Das soll Sport sein?“, maulte Biedermanns runder Manager Holger Kurschat. Zum Abschluss wurden auf der Terrasse des Hauses der Kulturen der Welt Schrittzahlen verglichen. Die korrekte Bedienung des kleinen Computers überforderte manchen Teilnehmer, so dass es höchst unterschiedliche Ergebnisse gab. Insgesamt machte Ulla Schmidts Spaziergemeinschaft gesunde 1365191 Schritte. Eine enorme Leistung, wenn man bedenkt, dass der Durchschnittsdeutsche nur etwa 1000 Schritte täglich geht. Das Votum der Ministerin: 3000 Schritte extra sollten es schon sein.

Weiteres im Internet unter

www.die-praevention.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben