Berlin : Schüler diskutieren mit Otto Schily

Aktionen des Tagesspiegels

NAME

So etwas passiert nicht alle Tage. Da hat man den Innenminister höchstpersönlich vor sich – und kann ihm die eigene Überzeugung von Angesicht zu Angesicht erläutern. Anlässlich des Tages der Offenen Tür hat der Tagesspiegel mit dem Haus von Otto Schily eine Diskussionsrunde über „Erfurt und die Folgen“ organisiert. Am Sonntag um 11 Uhr diskutieren unter anderem Aylin Turgay, 15-jährige Konfliktlotsin aus Spandau, Marco Meyer aus Köpenick, 16, Mitglied der Landesschülervertretung und der 17-jährige Sammy Zahra vom Kreuzberger Jugendzentrum Schlesische Straße 27 mit Schily über Möglichkeiten der Gewaltprävention. Der Ort: Alt-Moabit 101d, Besucherzentrum.

Zudem hat der Tagesspiegel mit der Bundesregierung, der „Lufthansa“, dem südafrikanischen Fremdenverkehrsamt und dem Hotel „Serenite Winelands“ nahe Kapstadt ein Gewinnspiel organisiert. Die beiden Sieger erhalten ihren Reisegutschein – allein die Flugtickets haben pro Person einen Wert von rund 5000 Euro – am Sonntag um 14 Uhr auf der Bühne des Bundespresseamtes. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben