Berlin : Schüler sammeln Unterschriften gegen Gewalt

Das Oberstufenzentrum Handel ist eine der größten Schulen Europas, und es liegt mitten im Kreuzberger Wrangelkiez. Am Donnerstagmorgen setzten die Schüler ein Zeichen und übergaben Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) Unterschriften „gegen Gewalt und für ein friedliches Miteinander“. Anlass für die Aktion war die Debatte um Jugendgewalt, ihre Ursachen und die Rolle von Migranten in diesem Zusammenhang. Wie viele der knapp 7000 Schüler bislang unterschrieben haben, konnte Schülervertreter Alexander Frei gestern nicht sagen. Doch am Ende drückte er der Ministerin drei riesige Plakatrollen mit den Unterschriften in die Hand. Zypries bedankte sich für die Aktion und lobte die Schüler, dass sie „als Multiplikatoren dieses wichtige Thema weiter tragen“. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar