Berlin : Schüler Yener findet, man müsse auch mal die Lehrer kritisieren können

kög

Yener hört genau, ob ihn jemand nur necken oder provozieren will. So drastische Sprüche wie "Ich ficke deine Mutter" werden auch mal zum Spaß gesagt. Wie die anderen in der Klasse 10.2 kann der 18-Jährige zuhören, ausreden, sich ausdrücken. Was sich an Schule verbessern könnte? "Schüler müßten auch die Gelegenheit haben, Lehrer zu kritisieren." Dann fühlte er sich ernster genommen. Wie Klassensprecherin Sabrina fände er den Versuch, völlig auf Messer zu verzichten, gut. "Aber ich glaube nicht, dass das klappen würde."

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben