Berlin : Schülerschwund

AUSBILDUNG: Berlin geht der Nachwuchs aus

-

Noch suchen viele junge Menschen vergebens einen Ausbildungsplatz. Zukünftige Generationen könnten es leichter haben, denn es gibt immer weniger Schüler in Berlin. Dieses Schuljahr werden 321410 Schülerinnen und Schüler an öffentlichen Berliner Schulen unterrichtet, das sind 9100 weniger als im Vorjahr. Die Schülerzahl in Berlin sinkt seit 1996. Bei den Erstklässlern ist allerdings ein Anstieg zu beobachten: 27400 Kinder kommen dieses Jahr in die erste Klasse – 1385 mehr als 2003. ny

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben