Berlin : Schule: Bögers Lehrer-Verordnung bald vor Gericht

sve

Schulsenator Klaus Bögers (SPD) "Offensive gegen Unterrichtsausfall" gerät in die Defensive: Der Hauptpersonalrat des Landes Berlin beschloss gestern, gerichtlich gegen die entsprechende Verordnung vom August vorzugehen, da sie mitbestimmungspflichtige Punkte enthalte. Dies habe Schulamtsleiter Ludger Pieper ignoriert. Mitbestimmungspflichtig sei insbesondere die Anordnung von Vertretungsbereitschaften, die eine erhebliche Mehrbelastung der Kollegen bedeute. Auch die Vorgabe, dass Lehrer nur dann Fortbildungen besuchen dürften, wenn ihr Unterricht vollständig abgedeckt werden könne, bedürfe der Mitbestimmung, meint der Hauptpersonalrat.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben