• Lehrersuche in den Zeiten des Mangels : Erste Bewerber für Berlins Schulen aus den Niederlanden und Österreich

Lehrersuche in den Zeiten des Mangels : Erste Bewerber für Berlins Schulen aus den Niederlanden und Österreich

1400 Pädagogen fehlen noch. Verwaltung sucht im Ausland und nimmt auch wieder Quereinsteiger. Berlin-Tag am 23. April.

von
Tafel in der Schule
Zum dritten Mal in Folge hat Berlin einen hohen Bedarf an Neueinstellungen. Der deutsche Markt gibt nicht mehr genug her.Foto: dpa

Noch ist die Berliner Anzeigenkampagne in Österreich und den Niederlanden nicht angelaufen, da gibt es schon die ersten Bewerbungen von dort. Dies teilte die Senatsverwaltung für Bildung auf Anfrage mit. Offenbar hat sich das Berliner Vorhaben, auch im Ausland nach Lehrern zu suchen, bereits herumgesprochen. In anderen Bundesländern wie Bayern oder Baden-Württemberg wird ebenfalls um Pädagogen geworben.

Berlin braucht wegen der Pensionierungswelle und wegen der Schülerzuzüge zurzeit pro Jahr rund 2000 neue Lehrer. Der bisherige Rekord wurde 2014 erreicht, als sogar fast 2700 Lehrer gesucht wurden. 2015 waren es 2060, dieses Jahr sind es nach bisherigen Angaben rund 2400, von denen knapp 1000 aber schon im Februar anfingen. Besonders drastisch ist der Mangel bei den Grundschullehrern.

Anders als 2014 will die Bildungsverwaltung zwar keine Telefon-Hotline schalten, aber einen Berlin-Tag für Interessenten soll es wieder geben und zwar am 23. April von 10 bis 14 Uhr im Ludwig-Erhard-Haus. Auf dem Berlin-Tag präsentieren sich allgemeinbildende Schulen und berufliche Schulen. „Lehrer und Schulleiter stellen ihre Schulen vor und geben einen direkten Einblick in den Schulalltag, das Schulprogramm oder die Lernarbeit“, kündigte die Bildungsverwaltung an. Zudem werden Vertreter von Wohnungsbaugesellschaften ins Ludwig-Erhard-Haus kommen, um sich den potenziellen Zuzüglern vorzustellen und „bei der Wohnungssuche in Berlin behilflich zu sein“.

Auch berufliche Quereinsteiger werden wieder gesucht, weil es nicht genug ausgebildete Fachlehrer gibt. Das betrifft Mathematik, Physik, Informatik, Chemie, Musik, Sport, Wirtschaft-Arbeit-Technik sowie alle sonderpädagogischen Fachrichtungen. Die Bewerbungsfrist dafür endete bereits am 31. März.

Lehrer für die Einstiegsklassen für Flüchtlinge werden separat gesucht. Ihre Bewerbungsfrist endet am 14. April.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben