NACHRICHTEN  :   NACHRICHTEN 

Podiumsdiskussion mit Zöllner



Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) diskutiert an diesem Dienstag in der Hannah-Höch-Schule im Märkischen Viertel mit Lehrern und Eltern über das Projekt „Gemeinschaftsschule Reinickendorf“. Wie berichtet wollen die Hannah-Höch-Schule und die Greenwich-Oberschule zur Gemeinschaftsschule fusionieren; das Projekt ist am Widerstand der Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) gescheitert; Schultze-Berndt wird an der Diskussion nicht teilnehmen – sie veranstaltet an diesem Abend eine eigene Diskussion zur Situation der Gymnasien. Moderiert wird die Diskussion in der Hannah-Höch-Schule von Helmut Hochschild, dem ehemaligen Schulleiter der Rütli-Schule. Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Mensa der Hannah-Höch-Schule, Finsterwalder Straße 56. kba

Naturschutzpreis für Schulleiterin

Margret Rasfeld, Leiterin der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, hat den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stiftung Naturschutz gewonnen. Der Preis würdige das „herausragende Engagement Rasfelds in der praktischen Naturschutzarbeit, der Jugendumweltbildung sowie der Entwicklung und Umsetzung eines neuen Schulkonzepts“, urteilte die Stiftung. Der 1951 in Gladbeck geborenen Pädagogin, die die Evangelische Schule Berlin Zentrum 2007 mitgründete, sei es immer selbstverständlich gewesen, die Ziele der Agenda 21 als Leitbild für die Schule zu wählen, heißt es weiter. Gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern habe sie unter anderem an der weltweiten Aktion „plant for the planet“ mitgewirkt und allein für Berlin bislang 89 000 Bäume gepflanzt.epd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben