Schule : 150 Exemplare

Zum Geburtstag des Defender legt Landrover ein Sondermodell des Geländewagen-Klassikers auf

-

In der OffroadFangemeinde gilt er als das Geländewagen-Original schlechthin – der Landrover Defender. Dabei trägt das seit 1948 gebaute Auto den Namen erst seit 15 Jahren. Zu diesem Jubiläum bringen die Briten ein Sondermodell auf den Markt: Vom „Defender Limited“ wird es nur 150 Exemplare geben. Der Defender wird von einem 2,5-Liter-Turbodiesel-Direkteinspritzer mit 90 kW (122 PS) angetrieben. Das Limited-Sondermodell erhält unter anderem cognac-farbene Ledersitze, eine Klimaanlage, ein CD-Radio und ABS mit elektronischer Traktionskontrolle. Der Preis für den Defender 90 liegt bei 27 700 Euro und für den Defender 110 bei 31 100 Euro. Das entspricht einem Preisvorteil von 2060 beziehungsweise 2140 Euro.

Markteinführung wird jetzt auch der Range Rover Sport mit dem TDV6-Dieselmotor haben. Der laufruhige und durchzugsstarke Selbstzünder leistet 140 kW (190 PS) und entwickelt sein Spitzendrehmoment von 440 Nm bereits bei 1900 U/min. Diese Leistungen ermöglichen dem Range Rover Sport eine Beschleunigung von Null auf Tempo 100 in 12,7 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h. Der 2,7-Liter-Turbodiesel kommt bereits im Landrover Discovery und im Jaguar S-Type zum Einsatz. Der Einstiegspreis für den Range Rover liegt bei 48 600 Euro. Weiteres im Internet: www.landrover.de. rok

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben