Schule : Allrad-Sprinter mitSprintshift und als Pkw

NAME

Auch die Allradversion des Transporters Sprinter von Mercedes-Benz ist nun mit mit dem automatisierten Schaltgetriebe Sprintshift lieferbar, das es bisher nur in den Modellen mit Heckantrieb gab. Und erstmals kann man den Allrad-Sprinter mit dem Fünfzylinder CDI-Motor mit 115 kW (156 PS) auch als Personenwagen zulassen. Schließlich sind bei allen Versionen des Sprinter die Bremsen nun mit weniger Kraft bedienbar und besser dosierbar, denn der meistverkaufte Transporter seiner Klasse erhielt einen neuen Bremskraftverstärker. Als neue Sonderausstattung gibt es zum Paketpreis von 1299 Euro das Kastenwagen-Paket mit Dach und Rückwandtüren in hoher Ausführung, Beifahrer-Sitzbank für zwei Personen, Holzfußboden, Verzurrösen und Seitenwand-Innenverkleidungen und dem Cassettenradio Sound 10. Aufgehoben wurde die Begrenzung der Garantie und Mobilitätsgarantie für gewerblich genutzte Fahrzeuge auf 200 000 Kilometer, so dass nun grundsätzlich eine Zweijahresgarantie ohne Kilometerbegrenzung gewährt wird - rückwirkend zum 1. November 2001 beziehungweise zum 1. Januar 2002 bei der Mobilitätsgarantie. mm

Neue Generation von

Berlingo und Partner

In Hannover ist sie zwar noch nicht zu sehen, aber im Vorfeld des zum Monatsende beginnenden Pariser Salons haben Citroën und Peugeot sie bereits gezeigt – die neue Generation der beiden Schwestermodelle Citroën Berlingo und Peugeot Partner. Beide Modelle geben sich außen und innen grundlegend überarbeitet und treten mit einer neuen Front mit einer horizontaler verlaufenden und stärker konturierten Motorhaube, neuen größeren Scheinwerfern hinter Klarglas, leicht ausgestellten Kotflügeln und einem neuen Kühlergrill an. Völlig neu gestaltet zeigt sich der Innenraum mit neuem Instrumentenbrett, mehr Ablagen und ausreichend Platz zum Nachrüsten moderner Telematikfunktionen, und das gesamte Fahrzeug gibt sich in den Pkw-Versionen noch deutlicher freizeitbetont. mm

Opel Astra Caravan 1.6 CNG für den Erdgasbetrieb

Weltpremiere als besonders wirtschaftliches und umweltverträgliches Fahrzeug feiert in Hannover der Opel Astra Caravan 1.6 CNG – eine Variante des Kombis, die für den Betrieb mit Erdgas ausgerüstet ist. Damit bringt Opel nach dem im Frühjahr eingeführten kompakten Minivan Zafira 1,6 CNG nun schon das zweite Erdgasmodell, dessen Antriebseinheit mit 71 kW (97 PS) konsequent auf den Betrieb mit Erdgas optimiert ist. Für den Fall, das die Gastanks leer sind und keine Erdgastankstelle in der Nähe ist, haben beide Modelle einen 14 Liter fassenden Benzintank, der für eine Strecke von rund 150 Kilometer reicht.

Mit einem Verbrauch von 5,1 Kilogramm Erdgas pro 100 Kilometer reduzieren sich bei einem Erdgaspreis von derzeit rund 66 Cent pro Liter die Treibstoffkosten im Vergleich mit dem gleich starken Diesel-Astra um rund 30 und gegenüber dem entsprechenden Benziner um rund 50 Prozent. Besonders wichtig für die Umwelt sind die niedrigen Emissionen des Erdgas-Opel, dessen 110 Liter fassende Tanks eine Reichweite von rund 370 Kilometern ermöglichen. Die gesamte Tankanlage ist am Unterboden des Astra befestigt, so dass kein Platz im Innenraum des Kombis verloren geh, der einen variablen Laderaum mit maximal 1470 Liter Fassungsvermögen hat. mm

Mitsubishi Motors vertreibt Canter in Deutschland

Zu den wenigen Lkw aus Fernost, die auf dem deutschen Markt angeboten werden, gehört der Canter von Mitsubishi. Dabei decken die Modelle 35, 55, 60 und 75 einen Gewichtsbereich von 3,49 bis 7,49 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ab, wobei der Canter 55 erst in diesem Jahr ins Angebot aufgenommen wurde. Die Canter-Lkw werden mit verschiedenen Radständen als Einzel- und Doppelkabine und mit unterschiedlichen Aufbauten angeboten. Für den Canter-Vertrieb verantwortlich ist seit dem Frühjahr die Mitsubishi-Tochter Mitsubishi Motors Deutschland GmbH, deren deutsches Händler- und Servicenetz für den Canter rund 300 Betriebe zählt. mm

ExpressService zum Komplettpreis bei Mercedes

Mit dem ExpressService bietet Mercedes-Benz jetzt ohne Voranmeldung die Erneuerung von Auspuff, Bremsen und Stoßdämpfern sowie Öl- und Reifenwechsel in rund 500 Partnerbetrieben sowohl für Transporter als auch für Personenwagen an. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben