AusdemKLASSENZIMMER : AusdemKLASSENZIMMER

Alina, 14
Alina, 14

Was ich gerade lerne

Ich gehe auf eine Montessorischule, das heißt, wir haben keine einzelnen Fächer wie Erdkunde oder Geschichte, sondern TZU, das bedeutet Themenzentrierter Unterricht. Da sprechen wir zwei Wochen lang über spezielle Themengebiete. Gerade lernen wir zum Beispiel etwas über den Kontinent Afrika. Ich habe aber auch ganz normale Fächer wie Deutsch, Mathe, Englisch und Sport.

Was ich an meiner Schule mag

Ich mag das selbstständige Arbeiten. Die Lehrer schlagen einem verschiedene Aufgaben vor und man kann sich dann selbst aussuchen, welche man davon machen will. Ich finde es auch gut, dass unser Klassenraum so groß ist. Wir haben ihn gemeinsam als Klasse gestrichen; jetzt fühle ich mich dort richtig wohl. Ich bin in einer jahrgangsübergreifenden Klasse zusammen mit Siebt-, Acht-, Neunt- und Zehntklässlern. Das hört sich vielleicht komisch an, aber ist praktisch, weil die Älteren einem helfen können und man selbst den Jüngeren hilft.

Was mich an meiner Schule stört

In meiner Klasse ist es manchmal ziemlich chaotisch. Ich glaube, dass manche mit dem selbstständigen Arbeiten und Lernen einfach nicht so gut klarkommen. Die quatschen dann, rennen rum oder lachen, anstatt zu arbeiten. Und mich stört es, dass Termine für Klassenarbeiten oder Tests oft nicht eingehalten werden. Außerdem finde ich die Toiletten auf unserem Gang nicht so gut. Eine kann man nicht abschließen und es gibt fast nie Klopapier. ntw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben