Ausstellung : 55 Entwürfe

STUDENTENWETTBEWERB



Einen ähnlichen Wettstreit um ein Denkmal, mit dem an die Freiheit und Einheit in Deutschland erinnernd gemahnt wird, hatte die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur entfacht: Studenten von Kunsthochschulen und künstlerischen Einrichtungen beteiligten sich an dem Gestaltungswettbewerb „geschichts-codes“. 55 Entwürfe, darunter die der Preisträger, sind noch bis zum 1. Januar in der Nikolaikirche im Nikolaiviertel zu sehen. Die Vielfalt an Möglichkeiten, das Thema künstlerisch darzustellen, wird in der Ausstellung ebenso deutlich wie bei der Suche nach einem passenden Entwurf unter den Realschülern der Giesche-Schule.

Bald wird es einen neuen Gestaltungswettbewerb geben, denn der Bundestag hat am 9. November 2007 beschlossen, „in Erinnerung an die friedliche Revolution im Herbst 1989“ ein Denkmal für Freiheit und Einheit zu errichten. Lo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben