Schule : Damit auch Familien Corsa fahren

Der fünftürige Nachfolger So will Opel ihn bauen

-

Opel hat nach der dreitürigen Version des neuen Corsa nun auch den Fünftürer vorgestellt. Während die dreitürige Ausführung eine coupéartige Form hat, ist die fünftürige Ausführung mehr auf die Nutzung für Familie oder Freizeit ausgelegt. Das Auto ist mit rund vier Metern gegenüber dem Vorgänger rund 18 Zentimeter länger und bietet unter anderem ein neu entwickeltes Fahrwerk. Zu sehen sein wird der neue Corsa erstmals während der British International Motor Show in London (20. bis 30.Juli).

Als Motoren werden zunächst drei Benziner und zwei Common-Rail-Diesel angeboten – die Leistungen liegen zwischen 44 kW/60 PS und 66 kW/90 PS. Ein neuer 1.7 CDTI-Motor mit 92 kW/125 PS soll folgen. Für das Innenraumdesign stehen auf Wunsch auch Oberflächen in Klavierlackoptik zur Verfügung. Als Neuheit kommt außerdem ein Trägersystem zum Einsatz, das vollständig in den hinteren Stoßfänger integriert wurde und dort bei Nichtbenutzung unsichtbar verstaut ist. Preise für den Corsa-Fünftürer wurden noch nicht genannt.gms

0 Kommentare

Neuester Kommentar