Schule : DAS PROJEKT

DIE PARTNER

Das Projekt „Vorfahrt für sicheres Fahren – Jugend übernimmt Verantwortung“ leistet einen Beitrag zur Verkehrserziehung in den Schulen und transportiert die Themen Verkehrssicherheit und partnerschaftliches Miteinander in den Unterricht. Es ist eine Gemeinschaftsaktion des Verkehrssicherheitsrats e. V., der Gesetzlichen Unfallversicherung, der Initiative „Kavalier der Straße“ – Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tageszeitungen und des Aachener IZOP-Instituts. Redaktionell begleitet wird es von 13 Tageszeitungen. An dem bundesweiten Projekt waren 41 Schulen beteiligt.

DIE SCHULE

In Berlin hat die Biesalski-Schule, eine Schule für Kinder und Jugendliche mit Körperbehinderung, teilgenommen. Sie liegt in Dahlem, am Hüttenweg 40.

Der Film und weitere Infos über die Schule sind zu sehen unter: www.biesalski-schule.cidsnet.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben