Schule : Der Peugeot 907 bleibt ein Einzelstück

-

Ein SechsliterV12-Motor mit 368 kW (500 PS) treibt ihn an – den Peugeot 907. Aber der begründet keine neue Modellfamilie, sondern ist ein Einzelstück – eine Studie die zu den Glanzlichtern des in Kürze beginnenden Pariser Autosalons gehört. Mit ihm zeigt Peugeot seine Vision eines außergewöhnlichen Autos, das den Wertbegriffen der Marke eine neue Dimension verleiht. Edelste Materialien für die Innenausstattung erinnern an die Welt des Gran Turismo: Leder und Alcantara für den Fahrgastraum, Holz für Lenkrad und Schalthebel. Der 907 – das sind klassischen Signaturen, die unter Einbringung der modernen Technologien neu interpretiert werden.

Peugeot 1007 RC

Das ist eine eine Designstudie, die recht nahen Bezug hat zur Realität. Sie begleitet die Einführung des 1007 und zeigt dessen Fähigkeiten auf, auch mit einer attraktiven dynamischen und sportlichen Optik zu überzeugen. Und da solche Studien b ei anderen Modellen bereits zur Serie wurden, dürfte es irgendwann wohl auch einen 1007 RC geben. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben