Schule : Die Bayern noch sportlicher

Audi und BMW bieten für den A3 Sportback und den 5er Sportpakete an

-

Von Ingo von Dahlern Die beiden deutschen PremiumMarken aus Bayern ergänzen ihre Modellprogramme jetzt durch besonders sportlich aufgemachte Varianten. Bei BMW ist das der im nächsten Monat kommende 5er als Limousine und als Touring mit dem M Sportpaket. Das ist ein speziell abgestimmtes Bündel von Sonderausstattungen, die nicht nur die Optik beider Autos aufwerten, sondern auch mehr Fahrvergnügen ermöglichen.

Ihr Kernstück ist bei der Limousine das um 20 Millimeter tiefer gelegte M Sportfahrwerk und beim Touring die schon als Option angebotene sportliche Fahrwerkabstimmung. Außerdem tragen 18 Zoll große Doppelspeichen-Leichtmetallräder mit 245er Reifen dazu bei, mit optimalem Grip das Potenzial des 5ers zu nutzen. Äußerlich macht sich das M Sportpaket durch aerodynamisch optimierte Anbauteile wie veränderte Schürzen an Front und Heck erkennbar. Innen sorgen Sportsitze mit anthrazitfarbenen Stoff-Leder-Bezügen und Leder bei den Achtzylindern für den nötigen Halt. Ein M Lederlenkrad und ein anthrazitfarbener Innenhimmel runden das Ambiente ab. Die Pakete kosten 4650 Euro für die Sechszylinder, 3800 Euro für den 535d und 3450 Euro für den 545i.

Auch Audi setzt auf mehr Sportlichkeit und bietet für den gerade erst eingeführten Audi A3 Sportback von sofort an das „S line Sportpaket plus“ an. Dazu gehören ein maßgeschneidertes Sportfahrwerk, gegossene 17 Zoll große Aluminiumräder im 9-Speichen-Design, ein griffiges Dreispeichen-Sportlederlenkrad und schwarze Sportsitze in einer attraktiven Stoff-Leder-Kombination. Das S line Sportfahrwerk mit seiner dynamischeren Feder-Dämpfer-Abstimmung bildet die Basis für ein besonderes Fahrvergnügen. Es ist gegenüber dem Serienfahrwerk um 25 Millimeter tiefer gelegt. Zum Paket gehören außerdem das Sportlederlenkrad mit S line-Emblem, das es auch als Multifunktionslenkrad gibt, der Schalthebelknauf mit gelochtem Leder, Sportsitze mit hochwertigen Stoff-Leder-Kombinationen und der schwarz gestaltete Innenraum, der einen interessanten Kontrast zu den S line Dekoreinlagen aus Aluminium bildet. Und als Wunschausstattung gibt es auch große Gussräder mit 18 Zoll. Audi bietet das „S line Sportpaket plus“ von sofort an zum Preis von 1500 Euro für den A3 Sportback in Ambition-Ausstattung an. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar