Schule : Die nächste Generation

3er Touring ab September bei den BMW-Händlern

-

Sehr viel schneller als bei der letzten Generation lässt BMW der neuen 3er Limousine, die Anfang März an den Start ging, den Kombi namens Touring folgen. Nach der Premiere Anfang September auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt am Main wird er bereits am 17. September als 320d Touring und 325i Touring bei den BMWHändlern stehen. Mit Preisen ab 31 550 Euro und 33 400 Euro kosten die Kombi-Varianten dann zwischen 1500 und 1900 Euro mehr als die Limousinen.

Gemeinsam mit der Limousine entwickelt verfügt der neue Touring über die gleiche Technik, die die neue 3er Generation auszeichnet. Bis zur A-Säule ist der Touring sogar identisch mit der Limousine und zeigt eine fast coupéhafte Silhouette mit einer weich zum Schrägheck abfallenden Dachlinie und einer sanft ansteigenden Schulterlinie. Damit ist er, wie schon der Vorgänger, eher ein Lifestyle-Kombi als ein Auto mit betont großem Laderaum.

Wie die Limousine ist auch der Touring in allen Dimensionen gewachsen: Er misst in der Länge 4,52 Meter und in der Breite 1,82 Meter. Er ist 1,42 Meter hoch und hat einen Radstand von 2,76 Meter. Das bedeutet mehr Platz für die Insassen insbesondere auch in Fond und einen um 25 Liter auf 460 Liter gewachsenen Laderaum, der sich bei Bedarf auf bis zu 1385 Liter erweitern lässt – bei fast ebenem Laderaumboden.

Da die neue Generation des 3er mit pannensicheren Runflat-Reifen ausgestattet ist, gibt es bei den Serienmodellen kein Ersatzrad mehr. So bietet sich die Ersatzradmulde als zusätzliches Staufach unterm Gepäckraumboden an. Unterm Laderaumboden gibt es außerdem eine wasserfeste Klappbox, in der schmutziges und nasses Ladegut transportiert werden kann.

Weitere für den Touring typische Ausstattungen sind für die hinteren Seitenscheiben angebotene Sonnenschutzrollos, Isofix-Kindersitzbefestigungen sowohl hinten als auch am Beifahrersitz sowie eine separate Klimatisierung für den Fond. Cabriofeeling bietet der Touring in Verbindung mit einem 80 Zentimeter langen und 74,5 Zentimeter breiten Panoramadach.

Der 325i Touring erreicht mit dem 160 kW (218 PS) leistenden neuen 3,0-l-Sechszylinder Tempo 100 binnen 7,2 Sekunden und ist bis zu 243 km/h schnell. Recht flott ist auch der 120 kW (163 PS) leistende 320d Touring, der in 8,6 Sekunden auf Tempo 100 spurtet und 223 km/h erreicht. Weitere Varianten, die noch im Herbst auf den Markt kommen, sind der 320i Touring mit 110 kW (150 PS), der 330i Touring mit 190 kW (258 PS) und der 330d Touring mit 170 kW (231 PS). Deren Preise werden später bekannt gegeben. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben