Schule : Ein Teil, das im Notfall Leben rettet

-

Ein Überrollbügel dient als zusätzlicher Schutz, wenn ein Wagen sich bei einem Unfall überschlägt. Er verhindert, dass sich das Fahrzeugdach eindrückt und den Überlebensraum der Passagiere verringert, erläutert der TÜV Nord in Hannover. Bei geschlossenen Fahrzeugen sollen in der Regel die Dachsäulen zusammen mit dem Verstärkungsstreben des Dachs auch bei einem Überschlag für den Schutz der Insassen sorgen.

Cabriolets verfügen dagegen meist nur über einen Fensterrahmen, der die Windschutzscheibe hält – deshalb ist kein wirksamer Überrollschutz vorhanden. Um dies zu verbessern, wurden einige Cabrio-Typen mit einem starren Überrollbügel ausgerüstet, der die B-Säulen hinter den vorderen Türen mit einer steifen Strebe verbindet. Moderne Cabrios der gehobenen Preisklassen werden laut dem TÜV teilweise mit elektronischen Überrollbügeln ausgestattet, die bei einem Überschlag in Sekundenbruchteilen automatisch ausfahren.gms

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben