Schule : Eine Nummer größer

Hyundais Santa Fe gibt es auch mit sieben Sitzen

-

Er ist ein Aufsteiger in die nächst höhere Klasse: Seit März gibt es die zweite Generation des Hyundai Santa Fe. Mit 19 cm Längenzuwachs misst er nun 4,68 Meter, auch bei Breite, Höhe und Radstand übertrifft er seinen Vorgänger. In sechs Versionen steht er wahlweise mit Front- und Vierradantrieb sowie mit 2,7-l-V6-Benziner mit 139 kW (189 PS) und 2,2-l-Common-Rail-Turbodiesel mit 110 kW (150 PS) zur Wahl, Letzterer vom Spätsommer an mit Partikelfilter ausgerüstet. Beide Motoren gibt es mit Schalt- oder Automatikgetriebe. Als erster SUV von Hyundai bietet er bis zu sieben Sitze, deren hintere voll versenkbar sind, so dass dann wie beim Fünfsitzer 528 Liter Stauraum verfügbar sind, die sich auf 1582 Liter vergrößern lassen. Weitere Kennzeichen des neuen Santa Fe: ein neues, betont dynamisches Fahrwerk, eine elegantere Optik und eine hochwertigere Ausstattung. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben