Schule : Einstieg beim Peugeot 106 nun mit 8990 Euro

NAME

Schon von 8990 Euro an kann man jetzt in die Modellpalette von Peugeot einsteigen. Denn mit dem Peugeot 106 Grand Filou, der den bislang angebotenen Peugeot 106 Filou ablöst, erhält man nun einen rundum komfortablen Kleinwagen, der in seiner Ausstattung sogar über zahlreiche Komfortdetails verfügt. Denn zur erweiterten Serienausstattung des kleinen 106 gehören unter anderem elektrische Fensterheber vorn und eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Und neben zwei Airbags vorn gibt es auch vordere Seitenairbags. Der sowohl als Drei- als auch als Fünftürer angebotene 106 Grand Filou wird mit dem 44 kW (60 PS) leistenden 1,1-Liter-Benziner ausgestattet. auf Wunsch bekommt man für einen Einstiegspreis von 10 235 Euro aber auch den besonders sparsamen1,5-Liter-Diesel mit einer Leistung von 42 kW (60 PS). mm

Einstieg beim Skoda

Fabia für 9700 Euro

Als besonders preiswertes Einstiegsmodell bietet die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda jetzt den Fabia Special für einen Einstiegspreis von nur 9700 Euro an. Angetrieben wird der kompakte Fünftürer von dem bewährten 1,4-Liter-Benziner mit einer Leistung von 44 kW (80 PS). Zur Serienausstattung des preiswerten Einstiegsmodells gehören unter anderem Airbags für den Fahrer und den Beifahrer, eine Servolenkung, einhöhen- und längsverstellbares Lenkrad, Antiblockiersystem (ABS), Pollenfilter, Drehzahlmesser, Isofix-Kindersitzbefestigungen hinten und eine Radiovorbereitung mit vier Lautsprechern und Dachantenne. Auf Wusch gibt es für 260 Euro Seitenairbags, für 220 Euro eine Zentralverriegelung und für 1050 Euro eine Klimaanlage. Für 600 Euro erhält man außerdem auch den kräftigeren 1,4-Liter mit einer Leistung von 50 kW (68 PS). Verglichen mit dem Fabia Classic bietet das Sondermodell einen Preisvorteil von 830 Euro. mm

Mit Skoda und Seat mobil

auch bei Arbeitslosigkeit

Es geht oft ganz schnell – soeben noch hatte man seine feste Tätigkeit und damit auch keine Probleme, die für ein neu angeschafftes Auto allmonatlich fälligen Raten pünktlich zu zahlen. Doch dann wird man ganz unerwartet gekündigt und ist binnen kürzester Frist plötzlich arbeitslos. Und dann drücken natürlich all die Raten, die man für die verschiedensten Finanzierungen allmonatlich zahlen muss.

Trotzdem relativ gelassen sein kann man bei den Kredit- und Leasingsraten allerdings, wenn man ein Auto der VW-Töchter Skoda und Seat bei den Banken der beiden Marken finanziert hat. Wird der Skoda- oder Seat-Kunde nämlich arbeitslos, dann tritt die Versicherung der Autobank ein, die im Rahmen der Raten für die ersten 24 Monate maximal zwölf Raten übernimmt, so dass man sein Auto weiter fahren kann.

Diese Versicherung, die bis zu einem Alter von 55 Jahren und auch für Teilzeitkräfte gilt ist für Privatkunden automatisch und ohne besondere Kosten Bestandteil des Finanzierungs- oder Leasingvertrags und kann auch über 24 Monate hinaus verlängert werden - das allerdings muss man dann auch bezahlen. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar