Schule : Elegantes Kraftpaket

Mit dem Astra GTC bietet Opel in der Kompaktklasse einen sportlichen Aufritt

-

Von Ingo von Dahlern Er ist die wohl aufregendste Variante des neuen Opel Astra – der GTC (Gran Tourismo Compact), der vom März an ausgeliefert wird und bereits jetzt bestellt werden kann. Seine Optik wird bestimmt durch sportliche Proportionen, eine flache Silhouette, eine ausgeprägte Pfeilung an Bug und Heck und eine 15 Millimeter tiefer gelegte Karosserie. So wirkt das Auto wie zum Sprung geduckt. Bis auf die Motorhaube und die vorderen Kotflügel, die vom fünftürigen Astra übernommen wurden, ist die Karosserie komplett neu entwickelt.

Aus dem üblichen Rahmen fällt das Auto unter anderem durch eine PanoramaFrontscheibe. Sie reicht von der Motorhaube bis weit ins Dach und endet erst an der B-Säule. Dadurch entsteht ein ungewöhnlich großzügiges Raumgefühl. Eine spezielle Wärmeschutzverglasung schützt vor zu starker Sonneneinstrahlung.

Unter der Motorhaube des Astra GTC arbeitet als exklusives Spitzentriebwerk der 147 kW (200 PS) leistende Zweiliter-Turbomotor. Er erlaubt den Spurt auf Tempo 100 binnen 7,8 Sekunden und maximal 234 km/h Spitze. Vier weitere Benzinmotoren (90 bis 125 PS) sowie drei Turbodiesel mit Common Rail und 100 bis 150 PS, die ausnahmlos die Abgasnorm EU4 erfüllen, stehen zum Verkaufsstart zur Wahl – die beiden stärkeren Turbodiesel auch mit wartungsfreiem Partikelfilter.

Zur Sicherheitsausstattung gehören das Safetec-Sicherheitssystem mit dem IDS-Fahrwerk (Interaktives Dynamisches Fahrsystem) einschließlich der Fahrdynamikregelung ESP Plus, ABS, Bremsassistent sowie Front-, Brust-Becken-Seiten- und Kopfairbags.

Immer mit an Bord beim Astra GTC, der in der Basisversion sowie den Ausstattungsvarianten Edition, Sport und Cosmo verfügbar ist, sind elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, ein Pollenfilter, ein Geschwindigkeitsregler, die Memory-Funktion und die Easy-Entry-Einstiegshilfe für die Vorderräder sowie 16-Zoll-Räder. Bis auf das Basismodell haben alle Versionen des Astra GTC eine Klimaanlage und einen CD-Player.

Der Einstiegspreis für den Astra GTC liegt für die Benziner bei 15 200 Euro für den 1,4 Twinport mit 66 kW (90 PS), für die Diesel bei 17 460 Euro für den 1.7 CDTI mit 74 kW (100 PS). Für den stärksten Diesel 1.9 CDTI mit 110 kW (150 PS) beginnen die Preise bei 20 890 Euro, für das Spitzenmodell GTC Sport 2.0 Turbo mit 147 kW (200 PS) muss man 23 505 Euro zahlen. Wer den Astra GTC vor der Markteinführung ordert, bekommt von Opel bis zum 12. März gratis eine Design- und Sportausstattung im Wert von 1370 Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben