Schule : Epica und Captiva – neue Stars von Chevrolet

Kunstvolle Präsentation bei W&N Spandau Motors

-

Seit zehn Jahren hat sich W&N Spandau Motors als einer der großen und sehr renommierten Chevrolethändler Deutschlands am Juliusturm etabliert. Interessenten können auf rund 3200 Quadratmetern Fläche jedes Auto in jeder Farbe und Ausstattung in Augenschein nehmen.

Ein Team von 15 Mitarbeitern berät die Kunden kompetent und mit langjähriger Erfahrung. Dabei kann jeder hier fündig werden. Schon ab rund 8000 Euro gibt es einen Neuwagen mit drei Jahren Garantie, den Matiz – aber auch luxuriöse Limousinen und Geländewagen sind im Angebot.

Um den Nachwuchs zu sichern und der Gesellschaft etwas von dem Erfolg des Unternehmens zurückzugeben, bildet W&N derzeit drei Azubis aus.

Für die Präsentation des Epica und des Captiva haben sich die Geschäftsführer Hans-Dieter Witte und Thomas Neschke etwas Besonderes einfallen lassen. Gemeinsam mit der Galeristin Petra Lange haben sie eine exquisite Ausstellung in ihren Räumen organisiert. Bis zum 11. November sind die Werke des Künstlers Peter Berndt zu sehen. Das Besondere: Seine Ölgemälde passen zum Thema: Denn Peter Berndt „erfährt“ sich seine Motive. Er durchquert mit dem Auto Brandenburger Landstraßen. Die Eindrücke, maigelbe Landschaften, Baumalleen mit beeindruckenden Lichtwechseln oder herbstliche Natur, bannt er auf Leinwand.

Nach dem Kunstgenuss lohnt sich natürlich ein Blick auf die beiden „Neulinge“. Der Epica ist der richtige Wagen für alle, die gediegenen Komfort lieben. Der Nachfolger des Evanda punktet besonders mit angenehmem Fahrverhalten, niedrigem Geräuschniveau und hochwertigem Interieur. Der Captiva ist das ideale und gleichzeitig hochwertige Gefährt für Sport- und Freizeittouren abseits asphaltierter Straßen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben