Schule : Exklusiver Golf und Bora GT Sport

-

Mit Sportfahrwerk, 17Zoll-Leichtmetallrädern und Breitreifen 225/45 präsentiert VW das Sondermodell Golf GT Sport. Zur exklusiven Komplettausstattung gehören Klimaautomatik, Funkzentralverriegelung, Radiosystem Beta, Multifunktionsanzeige, Regensensor und ein automatisch abblendender Innenspiegel. Dazu gibt es Dekoreinlagen aus Aluminium, in Chrom gefasste Instrumente, ein Drei-Speichen-Lederlenkrad und sportlich geformte Sitze mit exklusiven Stoffen und Farben. Den Golf GT Sport gibt es als Zwei- und Viertürer und Variant mit zwei TDI-Motoren und vier Benzinern von 71 bis 96 kW (100 bis 130 PS) für Preise ab 21 585 Euro. Auch die Baureihe Bora und Bora Variant wird als GT Sport angeboten. mm

MG-Roadster Cool Blue

MG TF Cool Blue heißt ein auf 300 Exemplare limitiertes Sondermodell des zweisitzigen MG-Mittelmotor-Roadsters auf Basis der 100 kW (136 PS) starken Version TF 135 mit 1,8-Liter-Triebwerk. Zusätzlich zur Serienausstattung bietet es Klimaanlage, Windschott, blaues Stoffverdeck mit blauer Persenning, blaue Leder-Alcantara-Sitze, ein Chrompaket, eine Metallic-Lackierung und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Das entspricht einem Preisvorteil von 1090 Euro. Den MG TF gibt es mit vier Motorisierungen zwischen 85 und 118 kW (116 und 160 PS) zu Preisen zwischen 20 500 und 25 100 Euro. mm

Sauberer A2 1.4 TDI

Der kompakte Audi A2 1.4 TDI mit 55 kW (75 PS) unterschreitet von sofort an die strenge europäische Abgasnorm EU4. Erreicht wurde dieses Ziel durch viel Detailarbeit an Motor und Hochdruck-Einspritzsystem. So wurde das Druckniveau erhöht, die Motorsteuerung neu abgestimmt, die Abgasrückführung elektrisch angesteuert und die Abgaskühlung verbessert. Für Käufer des A2 1.4 TDI, der zugleich auch hörbar leiser wurde, ergibt sich durch die Einstufung nach EU4 bei einem unveränderten Grundpreis von 18 300 Euro ein Steuervorteil von bis bis zu 614 Euro. mm

New Beetle verschönern

Das war bislang ein echter Cabrio-Sommer. Doch manchem reicht nicht, was sein Cabrio als Serienausstattung bietet. Für den seit Februar auch bei uns angebotenen New Beetle Cabrio gibt es für solche Fälle inzwischen ein umfangreiches Angebot von VW Original Zubehör. Das reicht vom Spoiler über einen Seitenschweller-Satz und Edelstahl-Pedalkappen für eine besonders attraktive Optik und diverse Leichtmetallräder bis zu praktischen Transportlösungen für die Freizeit – etwa einem Fahrrad-Heckträger für 409 Euro, der bequem zwei Mountainbikes aufnimmt. Für Handy-Benutzer gibt es eine Telefonkonsole und eine Freisprecheinrichtung. mm

Crossfire-Vorpremiere

Am heutigen Sonnabend präsentieren die die Chrysler & Jeep Center Berlin in der Rhinstraße 120 in Marzahn und der Seeburger Straße 27 in Spandau im Rahmen einer Vorpremiere zwischen 9 und 18 Uhr den neuen Chrysler-Sportwagen Crossfire. Unter der Karosserie des 4,06 Meter langen Zweisitzers, der bei Karmann in Osnabrück gebaut und für Preise von 37 200 Euro an am 11. Oktober in Deutschland eingeführt wird, arbeitet ein 160 kW (217 PS) leistender 3,2-Liter-V6 von Mercedes-Benz, der den Crossfire binnen 6,5 Sekunden Tempo 100 und maximal 242 km/h erreichen lässt. mm

Durashift für große Transit

Jetzt gibt es auch für alle heckgetriebenen Ford Transit mit bis bis 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und 66 und 92 kW (90 und 125 PS) das automatisierte Schaltgetriebe Durashift EST. Gegenüber einem Drehmomentwandler-Getriebe sind Verbrauchssenkungen bis zu 20 Prozent möglich und selbst im Vergleich zu einem normalen Schaltgetriebe je nach Fahrstil bis zu fünf Prozent. Zudem wird die Kupplung dank der besonders materialschonenden Schaltvorgänge weniger verschlissen und es entsteht kein zusätzlicher Wartungsaufwand gegenüber einem herkömmlichen Schaltgetriebe. Neben den Automatik-Programmen kann der Fahrer die Gänge über zwei Schaltwippen rechts und links im Lenkrad manuell vorwählen. Der Aufpreis gegenüber der handgeschalteten Variante beträgt 910 Euro (ohne Mehrwertsteuer). mm

Eco-Driving-Gutscheine

Bis zu 25 Prozent Kraftstoff kann sparen, wer gekonnt mit dem Gasfuß umgeht und die Regeln des Eco-Driving anwendet. Die kann man unter anderem in einem 60 Euro kostenden einstündigen Intensiv-Training erlernen, wie es Ford in Zusammenarbeit mit Trainern des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) anbietet. 100 Gutscheine für solche Trainings verlost Ford jetzt unter den Teilnehmer einer Befragung, die sich unter „ www.ford-eco-driving.de“ ; an einer Befragung beteiligen, in der nach den Erwartungen gefragt wird, die Autofahrer mit betont spritsparender Fahrweise verbinden. mm

Sondermodelle von Lada

Sie sind noch immer, oder besser, seit einiger Zeit wieder da auf dem deutschen Markt – die Autos von Lada. Und aktuell gibt es sowohl den Lada top 110 16V für 8490 Euro und den Lada top 112 16V für 8990 Euro als Sondermodelle. Zu ihrer Ausstattung gehören zusätzlich ein Glasdach, Leichtmetallfelgen, Schutzleisten mit Lada-Schriftzug, das Woodline-Dekor im Innenraum und ein Sony Radio. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar