Schule : Ford Ka mit Versicherung

Ein Jahr Haftpflicht und Kaskoschutz eingeschlossen

-

Wer jetzt einen neuen Ford Ka oder Sportka kauft, bekommt als privater Käufer die Haftpflicht und Vollkaskoversicherung für ein Jahr gleich mit dazu. Denn beide Versicherungen sind bei diesem neuen Angebot aus Köln bereits im Kaufpreis eingeschlossen – die Kaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung von 500 Euro. Wer will, kann aber auch die Haftpflichtversicherung selbst übernehmen und erhält dann den Kaskoschutz für zwei Jahre. Ford führt den Versicherungsschutz nach Ablauf der kostenfreien Zeit weiter, wenn er nicht gekündigt wird. Der finanzielle Vorteil dieses neuen Angebots variiert ganz nach individuellen Versicherungseinstufungen und Zulassungsort des Fahrzeugs, kann aber schnell mehrere tausend Euro ausmachen.

Zum Versicherungsschutz, den die Ford-Versicherung gemeinsam mit der Garanta Versicherung gewährt, gehören bei der Haftpflichtversicherung unter anderem eine Versicherungssumme von 50 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, ein Insassen-Unfallschutz und die so genannte „Mallorca Police“ für Mietwagen.

Bei der Kaskoversicherung gibt es unter anderem eine Reduzierung der Selbstbeteiligung um 50 Prozent bei Reparaturen in einem Ford Händlerbetrieb, den Kaufpreisersatz bei Totalschaden oder Diebstahl binnen der ersten zwölf Monate bei Wiederbeschaffung eines Neufahrzeuges, einen Sondernachlass für Ford-Neufahrzeuge von fünf Prozent auf die Vollkasko-Versicherungsprämie sowie die Mitversicherung von serienmäßig eingebautem Zubehör und auch einen integrierten Schutzbrief mit Mobilitätsgarantie. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben