Schule : Französische Küche

Bislang gab es nur Benziner mit dieser Technik – nun kommt der Diesel-Hybrid

-

Mit der Vorstellung eines Diesel-Hybrids in einem Peugeot 307 und einem Citroen C4 überraschte PSA Peugeot/Citroen Ende Januar. Denn diese Kombination aus partikelgefiltertem 1,6-Liter-Turbodiesel mit 66 kW (90 PS) und einem Elektromotor, der im Dauerbetrieb 16 kW (22 PS) und in der Spitze 23 kW (32 PS) leistet, fährt mit einem Durchschnittsverbrauch von nur 3,4 l/100 km. Dabei erzeugt er gerade einmal 90 g CO2 pro Kilometer. Im reinen Stadtzyklus liegt der Verbrauch sogar bei nur 3,0 l/100 km, was gegenüber einem als Referenzmodell betrachteten aktuellen Diesel mit 80 kW (109 PS), der 5,4 l/100 km verbraucht, eine Senkung um 45 Prozent bedeutet.

Dennoch ist der Hybrid HDi, wie PSA seine Entwicklung nennt, dem Referenzmodell in den Fahrleistungen fast ebenbürtig. Denn ebenso wie dieses beschleunigt der Hybrid in 12,4 Sekunden auf Tempo 100. Lediglich bei der Höchstgeschwindigkeit muss sich der Hybrid mit 181 km/h zufrieden geben, während das Referenzmodell 191 km/h erreicht.

Der niedrige Durchschnittsverbrauch liegt mit seinen 3,4 l/100 km um 28 Prozent unter dem Verbrauch des Referenzmodell. Besonders wichtig ist PSA allerdings, dass die Kombination Diesel-Elektromotor gegenüber einer vergleichbaren Kombination Benzinmotor-Elektromotor noch einmal 25 Prozent sparsamer ist.

Zur technischen Ausstattung des Hybrid HDI gehören neben dem Elektromotor ein Gleichrichter, Hochspannungsbatterien und ein automatisiertes Schaltgetriebe sowie eine Start-Stop-Automatik der neuesten Generation. Ein Herzstück des Systems ist die elektronische Steuereinheit PTMU (Power Train Management Unit), die den Hybrid-Antriebsstrang überwacht und jeweils die ökonomischste Betriebsart – also Dieselmotor allein oder Diesel plus Elektromotor – wählt. Der Hybrid HDi kann außerdem auch bis zu fünf Kilometer mit maximal Tempo 50 rein elektrisch fahren. In Serie könnte der HDi Hybrid 2010 gehen – noch ist die Produktion zu teuer. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben