Schule : Fürs Camping und fürs Auto Stoff für alle Fälle:

Auto- und Flüssiggas

-

Autogas oder Flüssiggas LPG (Liquefied Petroleum Gas) verbrennt ebenso wie Erdgas sauberer als Benzin, ist ebenso steuerbegünstigt und ebenso geldsparend. LPG ist derselbe Stoff, der von vielen zum Kochen, als Campinggas oder für Gasfeuerzeuge benutzt wird.

Auf dem deutschen Markt hat Erdgas als Autokraftstoff derzeit die Nase weiter vorn. Denn es gibt nicht mehr als zwei Hersteller, die Fahrzeuge für den Betrieb mit Autogas anbieten. Der eine ist der japanische Allradspezialist Subaru und der andere seit Anfang 2005 Chevrolet, die frühere koreanische Marke Daewoo. Nicht ganz zufällig, denn Südkorea ist mit rund 1,8 Millionen Autogas-Fahrzeugen der weltweit größte Autogas-Markt.

Mit Flüssiggas fahren in Europa rund 3,5 Millionen Fahrzeuge. In Deutschland gibt es rund 25 000 Autos, die mit Flüssiggas fahren und über ein Netz von gut 600 Tankstellen versorgt werden. Fiat, Ford, Opel, Peugeot, Renault und Volvo bieten in verschiedenen EU-Ländern bereits ab Werk für den Betrieb mit Flüssiggas ausgerüstete Fahrzeuge an – mit EU-Zulassung dürfen die auch bei uns betrieben werden. ivd

Mehr zum Thema:

www.fluessiggas.com

www.autogastanken.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar