Schule : Gebrauchte finden und anbieten

Surfen mit Mobil

-

Wer einen Gebrauchten sucht, blickt heute nicht nur in die Anzeigenspalten von Zeitungen und Zeitschriften, sondern immer öfter auch ins Internet. Dort wird man inzwischen unter vielen Adressen fündig – unter anderem auch bei „www.mobile.de“ , einem Unternehmen, das zur EbayGruppe gehört und sich auf die Vermittlung von Fahrzeugen per Internet spezialisiert hat. Knapp 850 000 Fahrzeuge waren registriert, als wir vor zwei Tagen hineinsahen. Schwerpunkt sind Pkw, aber auch Wohnmobile. und Wohnwagen (gut 36 000) und Motorräder (rund 15 000) kann man finden. Die Ergbnisse kommen schnell. Marke und Typ, Preis, Leistung, Alter, Laufleistung, Diesel oder Benziner und Farbe kann man berücksichtigen lassen. Und mit ABS, Automatik, Klimaanlage, Leder Leichtmetallfelgen oder Schiebedach kann man die Suche gezielt eingrenzen – das auch lokal. Wer einen Suchauftrag einrichtet, bekommt für 28 Tage per E-Mail alle neu eingehenden Angebote. Auch wer ein Fahrzeug anbieten möchte, kann das, allerdings gegen Gebühr. bori

0 Kommentare

Neuester Kommentar