Schule : Geländefahrt unter neuem Stern – ab 63 684 Euro

-

Motoren: Zwei Benziner mit je 8-Zylinder-Motoren und zwei CDI mit einem 6- und einem 8-Zylinder. Alle Modelle haben Siebenganggetriebe 7G-Tronic.

Leistung: Der GL 320 CDI als kleinerer Diesel leistet 224 PS bei 510 Nm. Der 420 CDI hat 306 PS bei 700 Nm und schafft 230 km/h Spitze.

Der GL 450 als kleinerer Benziner leistet 340 PS bei 460 Nm und 235 km/h, und der GL 500 leistet 33 PS bei 530 Nm; er erreicht 240 km/h.

Beschleunigung: Der GL 320 CD sprintet in 9,5 Sekunden auf Tempo 100 und rennt maximal 210 km/h. Der 420 CDI braucht 7,6 Sekunden und kommt auf 230 km/h. Der GL 450 braucht 7,2 bei 235 km/h Spitze, und der GL 500 sprintet in 6,5 Sekunden auf Tempo 100 bei 240 km/h Spitze.

Preise: Der kleinste Diesel kostet in der Grundausstattung 63 684 Euro, der 420 CDI ab 79 460 Euro, der GL 450 ab 77 604 Euro, und der GL 500 kostet ab 85 898 Euro.

Serienausstattung innen:

Airbag und Sidebag für Fahrer und Beifahrer sowie Windowbag für alle Sitzreihen. Klimaautomatik. Lederlenkrad und - polsterung. Radio mit CD-Laufwerk. Reiserechner mit Multifunktionsdisplay. Vollelektronische Vordersitze.

Serienausstattung außen: ADS. Luftfederung mit Niveaueinstellung. ABS. ASR. ESP. Automatisches Fahrlicht. Vorderes Panoramadach. Permanenter Allradantrieb. Downhill- Speedfunktion (mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten). Reifendruckverlust-Warnung. Scheibenwischer mit Regensensor. 420 CDI und 450 haben zusätzlich eine Sitzheizung in der ersten Reihe, und der

GL 500 hat zudem Parktronic und eine automatisch schließbare Heckklappe.

Durchschnittsverbrauch:

320 CDI mit 9,8 Litern kombiniert, 420 CDI mit 11,6 Litern, 450 mit 13,3 Litern und 500 mit 13,9 Litern. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben