Grundschüler sammeln für Flüchtlinge : Bescherung von Kind zu Kind

Kinder der Grundschule am Königsgraben in Lankwitz haben zusammen mit Kindern aus dem Flüchtlingsheim in Marienfelde Weihnachten gefeiert und Geschenke mitgebracht.

Schüler aus Lankwitz brachten Geschenke für die Kinder aus dem Flüchtlingsheim in Marienfelde mit zur Feier.
Schüler aus Lankwitz brachten Geschenke für die Kinder aus dem Flüchtlingsheim in Marienfelde mit zur Feier.Foto: Thilo Rückeis

Kinder der Grundschule am Königsgraben in Lankwitz haben zusammen mit Kindern aus dem Flüchtlingsheim in Marienfelde Weihnachten gefeiert – mit großer Bescherung, Tänzen, Limbo und viel Spaß. Zuvor hatten die Grundschüler Geschenke gesammelt und verpackt. Jedes Kind der Schule war aufgerufen, einen gut erhaltenen Gegenstand aus dem eigenen Kinderzimmer zu spenden. So kamen Spiele, Bücher, Puzzles, Federmäppchen und vieles mehr zusammen. Die Sechstklässler sortierten und prüften, ob alles in Ordnung und vollständig war. 350 Geschenke waren es, und darüber freuten sich Schenkende und Beschenkte gemeinsam. svo

In vielen Flüchtlingsunterkünften sind Sachspenden wie Winterkleidung für Kinder und Erwachsene und Spielzeug willkommen. Was wo gebraucht wird, kann man über die zentrale Kontakt- und Auskunftsstelle des Lageso erfahren: Karin Leiding, E-Mail: karin.leiding@lageso.berlin.de. Telefon: 90229-1001.

0 Kommentare

Neuester Kommentar