Schule : Guter Grip, wenig Verschleiß

Der ADAC hat Sommerreifen getestet

-

Die meisten Sommerreifen haben in einem Test des ADAC bestanden. Für sechs Reifen gab es die Bestnote „besonders empfehlenswert“. 15 Reifen erreichten ein „empfehlenswert“, acht ein „bedingt empfehlenswert“, und nur einer wurde mit „nicht empfehlenswert“ bewertet. Getestet wurden sowohl Modelle in der Größe 175/65 R 14 für Kleinwagen als auch Reifen der Größe 195/65 R15 für Kompakt und Mittelklasseautos, berichtet die in Berlin von der Stiftung Warentest herausgegebene Zeitschrift „test“ (Ausgabe 3/2005). Die Stiftung kooperiert bei diesem Test mit dem ADAC.

Testsieger bei den 175er Reifen wurden laut ADAC der „P 3000 Energy“ von Pirelli, der „EcoContact 3“ von Continental und der „NRT 2“ von Nokian. Bei den größeren 195ern lagen der „P6“ von Pirelli, der „Turanza ER 300“ von Bridgestone und der „Futura Primato“ von Maloya vorn.

Die Testsieger vereinen dem ADAC zufolge am besten zwei Ziele: einen möglichst guten Grip und einen möglichst geringen Verschleiß. Getestet wurden unter anderem Handling und Bremsen auf nasser Fahrbahn und die Spurtreue in Kurven und beim Spurwechsel auf trockener Strecke. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar