Schule : Hyundai setzt unauffälligen „Accent“

Kleinwagen macht mit Dieselmotor den besten Eindruck

-

Hyundai bringt die dritte Generation des Accent an den Start. Den neuen Kleinwagen gibt es von Anfang September an für Preise ab 13 990 Euro zu kaufen.

Mit der Neuauflage ist der Accent in jeder Richtung gewachsen, wobei dieses Wachstum ausschließlich dem Innenraum und dem Gepäckabteil zugute kommt. Dieses fasst nun beim Dreitürer mit schrägem Abschluss 270 und beim viertürigen Stufenheck 390 Liter.

Für den Antrieb stehen zwei Benziner und ein Diesel zur Wahl, die im Vergleich zum Vorgänger laut Hyundai an Leistung gewonnen haben und dennoch weniger Sprit verbrauchen. Die Otto-Motoren haben 1,4 und 1,6 Liter Hubraum und leisten 71 kW/97 PS oder 82 kW/112 PS. Sie verbrauchen im Durchschnitt zwischen 6,2 und 7,0 Liter und beschleunigen den Kleinwagen auf bis zu 190 Stundenkilometer (km/h). Bei ersten Fahrtests gefiel der Diesel am besten. Er schöpft aus 1,5 Litern Hubraum 81 kW/110 PS, benötigt im Mittel 4,6 Liter und schafft maximal 176 km/h.

Serie im Accent sind in jeder Version neben Zentralverriegelung und elektrischen Fensterhebern, Nebelscheinwerfern und elektrisch verstellbaren Spiegeln auch eine Klimaanlage. Außerdem sind sechs Airbags an Bord. gms/eric

0 Kommentare

Neuester Kommentar