Schule : Im Gelände Off-Road-Reifen

Doch auf der Straße braucht man andere Lösungen

-

Wer seinen Allradler, ob SUV oder ausgemachten GeländeProfi, vornehmlich auf ausgebauten Straßen fährt, kann das bedenkenlos mit ganz normalen Reifen tun – wobei man bei schweren Fahrzeugen die Gewichtsklasse berücksichtigen sollte. Fachlichen Rat beim Reifenspezialisten einholen sollte allerdings, wer öfter im Gelände unterwegs ist und dabei unter schwierigen Wetterbedingungen auch in extremem Gelände. Ihm werden die normalen Straßenreifen nämlich nicht weiterhelfen.

Hier braucht man nun einmal Spezialreifen. Das gilt nicht nur für die Reifenprofile, sondern vor allem für die Seitenwände der Reifen. Denn wer zum Beispiel in scharfkantigem Geröll unterwegs ist, muss bei nicht verstärkten Reifen befürchten, dass er sich allzu schnell die Reifenflanken beschädigt. Wichtig ist auch die Laufflächenmischung, denn auf Schlamm und Gras zählt eine Mischung, die für ordentliche Traktion sorgt.

So passend solche Reifen beim Geländeinsatz auch sein mögen – für schnelle Fahrt auf gut ausgebauten Straßen sind sie meist weniger geeignet. Das gilt zum einen für die unüberhörbaren Abrollgeräusche, das gilt aber auch für ein gutes Handling bei flotter Kurvenfahrt. Wer seinen Off-Roader vor allem als komfortablen Reisewagen einsetzen möchte, muss sich deshalb für Reifen entscheiden, die exakt auf solche Verwendung optimiert sind. Solche Reifen gibt es heute auch in Geschwindigkeitsklassen bis zu 240 km/h – Reifen mit dem Index V also, die auch hohe Sicherheit gegen Aquaplaning bieten, wenn man schnell auf nassen Fahrbahnen unterwegs ist.

Wer seinen Off-Roader sowohl im Gelände als auch auf normalen Fahrbahnen einsetzt, muss sich oft dazu durchringen, mit zwei Reifensätzen zu fahren – oder aber seine Kompromisslösung zu finden, die verschiedenen Anforderungen gerecht wird. Eine Herausforderung, die nicht immer ganz einfach zu lösen ist. Aber zusammen mit dem Reifenfachhandel sollte man zu einem Ergebnis kommen. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben