Schule : In 6,6 Sekunden von Null auf Tempo 100

-

In den Abmessungen unterscheidet sich der Mazda 6 MPS nicht von den Serienmodellen. Er ist wie diese 4,76 Meter lang, 1,78 Meter breit und 1,43 Meter hoch. Der Radstand von 2,67 Metern schafft im Innenraum anständige Platzverhältnisse sowohl für Fahrer und Beifahrer als auch für die Fondpassagiere. Im Unterschied zur Serienlimousine fasst der Kofferraum allerdings nur 455 Liter, das sind 50 Liter weniger als in der Serienversion.

Der 2,3-Liter-Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Turboaufladung leistet 191 kW (260 PS) und verfügt über ein maximales Drehmoment von 380 Nm bei 3000/min. Damit beschleunigt der MPS in 6,6 Sekunden von Null auf Tempo 100. Maximal erreicht er 240 km/h. Mit diesen Leistungen ist der Mazda 6 MPS das leistungsstärkste Auto, das Mazda je gebaut hat. Geschaltet wird der ausschließlich als viertürige Limousine lieferbare Sportler über ein spezielles Sechsgang-Getriebe.

Der Kraftstoffverbrauch – Super Plus – wird von Mazda mit durchschnittlich 10,2 Litern auf 100 Kilometer angegeben. Der Einstiegspreis für die üppig ausgestattete Sportlimousine beträgt 33 830 Euro. Als Sonderausstattung ist lediglich ein Navigationssystem für 2300 Euro und ein elektrisches Glasschiebedach für 790 Euro erhältlich – und nötig. rok

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben