Schule : Indianer auf der Pirsch im Grunewald

Tipps für die Osterferien vom 16. bis 29. April

HASEN AUS HOLZ

Weil an Ostern die Hasen nicht fehlen dürfen, werden im Lern-Erfinderlabor Osterhasen aus Holz gebaut und andere Frühlingsüberraschungen gebastelt: Fensterdekorationen, Serviettenhalter oder kreative Eierbecher. In der zweiten Ferienwoche ist das Basteln thematisch frei. Termine: 16.–21.4 und 26.–29.4, 13–18 Uhr. Die Kosten liegen je nach Material bei 1,50 bis 6 Euro. Mehr Infos unter www.lern-erfinderlabor.de pth

WILDE WALDEXPEDITIONEN

Für Kinder ab sieben Jahren warten im Naturschutzzentrum Ökowerk im Grunewald wilde Waldexpeditionen mit Fernglas und Lupe, eine Reise in die Steinzeit und zu den Indianern und ein Workshop zum Klima: „Das Klima ist reif für den Wandel“. Anmeldung erforderlich unter Tel.: 30 00 050. Mehr Infos und Anmeldung unter www.oekowerk.de pth

FÜR JUNGE FORSCHER

Wer den Drang zum Experimentieren verspürt, ist hier richtig: Mehrere viertägige Workshops bietet die Technische Kinder- und Jugendakademie Meteum. Bei „Zapf die Sonne an“ können Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren als Forscher erfahren, was eigentlich Photovoltaik ist. Bei „Trau deinen Augen nicht“ wird im Selbstversuch mit optischen Täuschungen experimentiert. Mehr Infos und Anmeldung unter www.meteum.de pth

DEM FRÜHLING AUF DER SPUR

Bunt gemischt geht es in der Gelben Villa in Kreuzberg zu: Hier warten ein- und mehrtägige kostenlose Workshops und Ausflüge. Natur pur mitten in der Stadt gibt es etwa am 20.4. von 10 Uhr an bei einer Exkursion zum Schöneberger Südgelände. Wer kreativ sein will, kann sich auch für einen Rap-Workshop von 18. April an mit dem Sänger P.R. Kantate anmelden. Mittags gibt es für einen Euro Essen. Mehr Infos und Kontakt unter www.die-gelbe-villa.de pth

HOCH HINAUS

Wer einen Tag in der Natur verbringen möchte und sich dabei so richtig auspowern will, der ist in Berlins Kletterparks genau richtig. Im Kletterwald Wuhlheide etwa stehen 75 Kletterelemente in sechs verschiedenen Parcours bereit und erwarten große und kleine Gäste zu Abenteuern in bis zu zehn Metern Höhe. Im Waldhochseilgarten Jungfernheide gibt es für Kinder ab sechs Jahren einen speziellen Parcours. Mehr Infos unter www.kletterwald-wuhlheide.de oder www.waldhochseilgarten-jungfernheide.de pth

IM REICH DER HELDEN

Viele Museen haben ein besonderes Programm für die Osterferien: So werden in der Gemäldegalerie Bilder der Passionsgeschichte betrachtet, anschließend malen Kinder zwischen neun und zwölf Jahren selbst. Im Pergamonmuseum können Kinder zwischen sieben und zehn Jahren in die Welt des Orients eintauchen und fantasievolle Ornamente entwerfen. Gemäldegalerie, 20. und 21.4., 10–13 Uhr, Anmeldung unter 266 42 42 42, neun Euro. Pergamonmuseum, 19. und 21.4, fünf Euro. Das Ferienprogramm der Museen ist unter www.museumsportal-berlin.de zu finden. pth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben