Schule : iPod erobert immer mehr Autos Der Music-Player ersetzt kiloweise CDs

-

Der iPod als Serien oder zumindest Zusatzausstattung im Auto – warum nicht! Schließlich hat Apple allein im vergangenen Jahr mehr als 4,5 Millionen Stück seines digitalen Musik-Players verkauft. Bei einer solchen Verbreitung insbesondere unter jüngeren Autofahrern liegt es nahe, darüber nachzudenken, wie sich das Gerät ins Auto integrieren lässt. Für alle, die ein Cassettenradio haben, bieten sich dafür die bei Apple verfügbaren Cassettenadapter an, die einfach ins Cassettenfach gesteckt werden. Noch besser sind natürlich universellere Lösungen.

Smart, Alfa, Mercedes-Benz und nun auch Mini sind hier besonders aktiv. Von sofort an ist für alle Minis ein Interface Kit mit einer Schnittstelle zum iPod 3G und 4G, verfügbar. Der kann dann ganz unkompliziert über das Multifunktionslenkrad oder das Mini Radio Boost angesteuert werden. Die Kosten für das neue Mini Interface liegen bei 157,50 Euro zuzüglich der Einbaukosten. Dafür muss man je nach Modell eine halbe bis eine Stunde Arbeitszeit veranschlagen. Den iPod selbst allerdings muss man wie gewohnt direkt bei Apple beziehen.

Den ersten Schritt zur iPod Integration ins Auto machte bereits vor zehn Monaten Smart mit dem von letzten Mai an angebotenen Editionsmodell Smart Fortwo i-Move. Von Juni an wurde das so genannte iPod Car Kit dann auch für den Fortwo Coupé, das Cabrio, den Smart Roadster und das Roadster-Coupé angeboten. Mitte Januar gab Alfa bekannt, dass man mit Apple kooperieren und künftig verschiedene Alfa-Modelle mit integriertem iPod ausstatten werde. Nur einen Monat später kündigte Mercedes-Benz die Integration eines iPod Interface Kit in seine Serienmodelle an. Den Anfang wird im Mai die neue B-Klasse machen, ab Juli soll das Kit dann für die A-, C-, E- und M-Klasse sowie die Baureihen CLK, CLS, SLK und später auch für die neue R-Klasse verfügbar sein.

CD-Wechsler und umfangreiche CD-Sammlungen werden mit dem iPod im Auto überflüssig. Mini bringt es so auf den Punkt: Der nur 175,7 Gramm wiegende 40 GB iPod im Handschuhfach macht eine Sammlung von 39,5 Kilo CDs überflüssig. Und das hat theoretisch noch einen anderen Effekt. Aufs Jahr gerechnet kommen so schon einige Liter Spritersparnis zusammen – nun ja, theoretisch. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben