Schule : Komm mit, Schwester

Wie der Sprinter, so der Crafter : Volkswagens Neuer

-

Volkswagen und Mercedes sind Konkurrenten, auch bei Transportern. Dennoch arbeiten sie zusammen – der Crafter von VW ist ein echtes Schwestermodell des neuen Sprinter. Trotz seiner engen Verwandtschaft zum Sprinter tritt der Crafter ausgesprochen selbstbewusst auf. Seine Optik mit dem großen Grill und den senkrecht stehenden Scheinwerfern knüpft in keiner Weise an die des bisherigen VW-Transporters LT an, sondern erinnert im Frontbereich an die in Brasilien gebauten Trucks von Volkswagen – und so erscheint der Crafter sehr viel bulliger als den Sprinter.

Doch wenn auch die Karosserien und Fahrwerke von Sprinter und Crafter identisch sind und damit auch die Variantenvielfalt bis hin zum Kastenwagen mit Superhochdach, 2,7 Tonnen Nutzlast und 17 Kubikmeter Stauraum – die Motoren des Crafter stammen aus den VW-Motorenregal. Statt der im Sprinter eingesetzten Vier- und Sechszylinder-Diesel mit Common Rail setzt der Crafter auf Fünfzylinder-TDI-Motoren. Allerdings nicht mit der für Volkswagen bislang typischen Pumpe-Düse-Technik, sondern ebenfalls mit Common Rail.

Denn die vier Fünfzylinder mit 65, 80, 100 und 120 kW (89, 109, 136 und 164 PS) sind nicht identisch mit den Triebwerken aus dem Transporter, sondern eine Weiterentwicklung der bisherigen LT-Motoren. Alle sind mit einem Sechsganggetriebe kombiniert und verfügen über ein Russpartikelfilter. Und auf Wunsch bietet Volkswagen auch ein automatisiertes Schaltgetriebe an. Zum Marktstart nicht vorgesehen ist allerdings im Unterschied zum neuen Sprinter ein Benzinmotor.

Innen sind Sprinter und Crafter bis auf wenige Designdetails praktisch identisch. Damit hat der LT-Nachfolger Crafter künftig auch einen in die Armaturentafel integrierten Joystick-Schalthebel, was einen freien Durchgang zum Laderaum möglich macht. Auch bei der Komfort- und Sicherheitsausstattung sind Crafter und Sprinter weitgehend identisch. So wird auch der Crafter in allen Versionen über die Fahrdynamikregelung ESP verfügen. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar