Schule : Konferenz zur Schule der Zukunft

Wie wird, soll und kann Schule in 50 Jahren aussehen? Diese Frage stellt die Private Kant-Schule anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens im Rahmen einer Konferenz am Freitag und Samstag. In vier Modulen soll in der Urania in Schöneberg diskutiert werden, welchen Einfluss technologischer Wandel und Digitalisierung auf Schule nehmen, welcher Bildungskanon in einer vielfältigen Gesellschaft gültig sein kann und welche Ressourcen für eine künftige Schule zur Verfügung stehen können.

Experten bringen Thesenpapiere in die Veranstaltungen ein, die von Schülern und Lehrern der Kant-Schule, der Berlin International School und interessierten Gästen diskutiert werden. Geladen sind unter anderem die Bildungs-Staatssekretärin Claudia Zinke (SPD), der Berliner Datenschutzbeauftragte Alexander Dix und die Kanzlerin der Technischen Universität Ulrike Gutheil. Auch internationale Diskutanten wie der amerikanische Hochschullehrer und Autor Andrew Hargreaves kommen, Sprachbarrieren soll es jedoch trotzdem nicht geben: Dolmetscher übersetzen. Mehr Infos: www.private-kant-schule.de/kant2059. pth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben