Schule : KURZ NOTIERT

-

Der seit einem Jahr erhältliche Sportstourer Grandis von Mitsubishi ist ab sofort auch als Sondermodell „Motion“ erhältlich. Basierend auf der Version 2,4 Invite, die 121 kW (165 PS) leistet, verfügt der Siebensitzer zusätzlich beispielsweise über 17Zoll-Leichtmetallfelgen, silberfarbene Grill- und Spoilereinsätze und eine Metallik-Lackierung. Zur Innenausstattung gehören unter anderem eine Radio-CD-Anlage und ein Sportpedalset aus Aluminium. Das Grandis Sondermodell kostet 26 490 Euro, das ist ein Preisvorteil von 1500 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Zusätzlich erhält jeder Grandis-Motion Käufer einen Aral-Tankgutschein im Wert von 300 Euro. rok

Neue Modelle bei Chevrolet

Die zweite Generation des Matiz steht seit gestern bei den deutschen Händlern. Der Fünftürer, der in der ersten Generation als Daewoo Matiz verkauft wurde, wird für Preise ab 7990 Euro angeboten. Das Basismodell wird angetrieben von einem Dreizylinder-Motor mit 28 kW (52 PS). Ab 9490 Euro gibt es einen Vierzylinder mit 49 kW (67 PS). Für die Baureihen Kalos, Lacetti, Nubira und Rezzo ist nun außerdem eine Umrüstung auf Flüssiggas erhältlich. Dabei werden für 1990 Euro Zusatztanks in die Reserveradmulde eingebaut. Auf Knopfdruck kann dann von Benzin- auf Gasantrieb umgeschaltet werden. Die Umrüstung wird sowohl für neue als auch für gebrauchte Fahrzeuge von Chevrolet und der Vorgängermarke Daewoo angeboten. Für den neuen Matiz ist noch keine Umrüstung verfügbar. Darüber hinaus kündigte der Importeur des Herstellers an, den Kleinwagen Kalos künftig auch als viertüriges Stufenheck anzubieten. Der Wagen soll im September auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt/Main gezeigt werden und zum Jahreswechsel unter dem Namen Aveo in den Handel kommen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben